Thursday, March 08, 2007

NEW BLOG!

Liebe Leserinnen und Leser,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Freunde, liebe Verwandte
und
wer auch immer sonst noch durch
die merkwürdigsten "Searching Keywords"
freiwillig oder unfreiwillig auf dieses Blog gestoßen ist,

ich habe jetzt ein neues Blog!

Nach dem fast vierwöchigen Ausfall dieses Blogs hier im Oktober letzten Jahres,
hatte ich ständig Probleme mit der Veröffentlichung von Posts und
zeitweise auch tagelange Ausfälle.
Und die einfachste Möglichkeit, diese Probleme zu lösen,
war, ein neues Blog zu eröffnen.

Ansonsten hat sich überhaupt nichts verändert!
(Ja, Chase und ich sind sogar immer noch ein Paar!)

Mein altes Blog hier wird auch weiterhin bestehen bleiben
(den nostalgischen Erinnerungen wegen *grins*),
aber die neuen Einträge stehen logischerweise
in meinem neuen Blog:

See ya! :)

Yours
Eric

Sunday, January 21, 2007

Was für eine Woche...

Ginger wurde gefeuert. Und Chase? Der ist wieder gesund und zernagt bei den Meetings wieder fröhlich unsere Kugelschreiber. Yeah! Dass ich absolut happy bin, dass er wieder zu Hause ist, brauche ich vermutlich nicht zu erwähnen, hm? ;)
Ansonsten war die Woche recht ereignislos. Clinic duty, clinic duty, clinic duty... Und eine kleine Epidemie unter den Ärzten, die in der Kantine ihre Finger nicht von dem Fischgericht lassen konnten! (Hallo, Dr. Wilson!) Ich weiß, warum ich Meerestieren misstraue!
Mein Wochenende war ebenfalls ruhig. Rumlungern auf dem Sofa mit Kaffee und TV. House und Wilson waren wieder in Point Pleasant. Anscheinend hatten sie nen schönen Abend in nem Restaurant... und "ein bisschen" was getrunken... Auf jeden Fall muss es in diesem Restaurant eine ziemlich merkwürdige Flasche gegeben haben..., welche die beiden dazu veranlasste, mir ein paar noch merkwürdigere SMS zu schicken.
Und nein, diese SMS werde ich hier nicht wiedergeben! Wer Phantasie hat, kann es sich denken.

Monday, January 15, 2007

The curse of Ginger Granger

Chase ist immer noch krank... Allerdings wissen wir jetzt auch, warum.
Heute Abend hatten House und ich eine kleine medizinische Fallbesprechung an Chase' Krankenbett. Dabei stellte sich mit Hilfe eines Medikamenten-Spiegels heraus, dass die Medikamente von Chase durch Placebos ausgetauscht wurden und er deswegen nicht gesund wird...
Dazu muss man sagen, dass es nur einen Menschen gibt, der ausser uns Ärzten Zugang zu seinen Medikamenten hat bzw. sie verabreicht - Ginger Granger.
Ich kann und will es immer noch nicht richtig glauben. Ich meine, wer meinen Blog gelesen hatte, der weiß, dass ich am Anfang mal in sie verliebt gewesen bin. (Das war natürlich vor Chase!) Ginger hat mir sogar leid getan, als ich merkte, dass sie auf mich steht und ich ihr wegen Chase ne Abfuhr gegeben hatte... Und ich hatte ihr immer vertraut. Sie war sogar meine Lieblings-Krankenschwester... Bis jetzt.
Ich hätte nie geglaubt, dass ihr Hass auf Chase soweit geht, dass sie mir DAS antut! Ich meine, ich sterbe fast vor Sorge um ihn und das alles nur, weil eine verliebte Frau uns unser Glück nicht gönnt.
Also weren House und ich morgen früh ihre Papiere fertig machen.

Thursday, January 11, 2007

More a psychologist than a neurologist!

Wie auf House' Blog ja schon zu lesen ist, hatten wir gestern zu dritt einen schönen Abend mit selbstgemachter Pizza, Black Sheep und... Psychoanalysen. Und natürlich durfte ich heute wieder lesen, dass es mein größtes Hobby ist, das Seelenleben meiner Kollegen (mit Vorliebe das von House) zu sezieren. *g*
Das ist richtig und falsch. Natürlich interessiert es mich, weshalb er Angst vor Chase hat. Immerhin ist Chase mein Freund. Und ich finde, es gibt überhaupt keinen Grund, Angst vor ihm zu haben. Ich weiß das, schließlich verbringe ich die meiste Zeit mit ihm! Und... ich lebe noch... *g*
Auf der anderen Seite rede ich nur dann mit Menschen über ihr Seelenleben, wenn ich den Eindruck habe, dass sie darüber reden wollen. Und bei House habe ich den Eindruck, dass er reden will. Gaaaaaanz simpel. Ganz ehrlich, wenn er nicht darüber reden wollte, hätte er mir das längst gesagt, mich mit seinem Stock gehauen oder mir wieder Martini in meinen Orangensaft gekippt.
Aber es stimmt, im Moment komme ich mir mehr wie ein Psychologe als ein Neurologe vor. Dabei brauche ich selbst bald eine Therapie, wenn das so weiter geht. Dass Chase krank ist, macht mich absolut fertig. Er hat immer noch diese Kopfschmerzen, immer noch diesen Husten und kann immer noch nicht reden, ohne ein ersticktes Röcheln oder Keuchen oder Prusten oder Husten von sich zu geben. Das erschwert die Kommunikation mit ihm ungemein. Aber immerhin haben wir mittlerweile gelernt zu "übersetzen", was er sagen will, wenn er was sagen will. Ginger zum Beispiel.
"Dr. Foreman!" rief sie heute morgen empört, als wir beide bei der Visite an Chase' Bett standen. "Dr. Chase hat irgendwas Unverschämtes zu mir gesagt!"
Ich ließ die Krankenakte sinken und sah Ginger überrascht an. "Hat er? Das war doch nur ein unverständliches heiseres Krächzen."
"Ja!" beharrte sie. "Und es klang unverschämt!"
Ich sah zu Chase herunter, der bleich und krank in seinem Kissen lag, aber genug Kraft aufbringen konnte, um seiner rothaarigen Psychopathin ein fieses Grinsen zu schenken.
Ginger sog scharf die Luft ein, griff nach meinem Reflexhammer und hob ihn in die Höhe. "Darf ich ihn damit schlagen? Nur einmal! Bittebittebitte!"
"Nein, Ginger", erwiderte ich sanft und entwand ihr den Reflexhammer wieder. "Das ist mein Freund. Und er ist schon krank genug."
"Sorry, Dr. Foreman", meinte sie zerknirscht und ließ den Kopf hängen.
Chase begann schadenfroh zu kichern... und ich konnte Ginger gerade noch die Blumenvase entreissen... Soviel dazu.
Krank genug... Laut dem Röntgenbefund hat Chase eine Pneumonie. Und laut den Blutergebnissen wurde diese Pneumonie durch Pneumokokken verursacht. Aber ich komme nicht dahinter, was es mit seinen Kopfschmerzen auf sich hat. Und das ist das Schlimmste, was einem Arzt passieren kann: Seinem eigenen Freund nicht helfen zu können. *seufz*
Gestern Abend habe ich zum ersten Mal seit Freitag wieder in meiner Wohnung geschlafen. Ansonsten war ich nur im Krankenhaus und natürlich hauptsächlich bei Chase. Er fehlt mir wahnsinnig...

Saturday, January 06, 2007

Chase is our new case (again)...

Yes, now I know, what's happened on Saturday: Chase is our new case and really sick. Gawd, and I can't help him! I'm so worried about him!!!
Well, I must off now, more later... *sigh*

Friday, January 05, 2007

A good start for this year! Hmpf!

Mood: Worried
Weather: Cloudy and 52° F
Eating: Nothin’
Drinking: Coffee. Black. No milk. No sugar. What else?
Listening to: -
Location: My office


A short summery of this "great" weak:

Monday: Out of order.

Tuesday: The first day at work and Allenby’s return.

Wednesday: Dr. Marks has a crush on Chase.

Thursday: This day was boring.
Ginger asked me: "Are you and Dr. Chase still a couple?" – My answer: "Yes."

Today: House had a collapse in our coffee break because of an allergic shock. There were cashews in the cookies and that’s the only thing he shows allergic reactions to.
Ginger asked me: "Are you and Dr. Chase still a couple?" – My answer: "Yes."

I don’t want to know what happens on Saturday…

Wednesday, January 03, 2007

Dr. Marks had a crush on Chase...

Dr. Marks had a crush on Chase. <-- house="" new="" post.="" s="" span="" that="">
FINE!!!
WHAT A GREAT START FOR THIS WEEK!!! RATS!!!
I AM PISSED!!!
I AM REALLY PISSED!!!
I AM REALLY REALLY REALLY PISSED!!!
GET OUT OF MY WAY THE REST OF THIS DAY!!!

AND DR. MARKS - WE NEED TO TALK!!!!!! *diabolic laugh*